Freestyle Rote-Beete-Auflauf

Freestyle Rote-Beete-Auflauf

Herbstzeit ist Rote-Beete-Zeit! Wie wäre es mit einem ganz schnellen und einfachen Auflauf-Rezept? Habt ihr Lust? Dann passt mal auf:

Aber vorweg ein paar wissenswerte Fakten zur Roten Beete.

Rote Beete ist wirklich gesund! Das wussten bereits unsere Großeltern. Doch oft scheut man sich vor der – mit Verlaub – Sch***erei. Aber mit handelsüblichen Handschuhen klappt es prima und hinterlässt keine Spuren an den Händen. Ach: helle, gute Kleidung solltet ihr bestenfalls auch vermeiden 🙂

Nun aber zu dem, was Rote Beete so gesund und spannend macht.

Rote Beete enthält viel Nitrat. Nitrat erhöht den Stickstoffmonooxidgehalt im Blut. Somit erhöht sich die Fähigkeit der Sauerstoffaufnahme.

Na, wenn das nicht ein spannender Punkt für uns Menschen ist, Rote Beete zu essen, dann weiß ich auch nicht mehr!

Also: Leute – esst mehr Rote Beete!

Nun aber das Rezept:

Ihr braucht 1kg rohe Rote Beete

ca. 250g kleine Nudeln

1 Becher körnigen Frischkäse

4 EL Parmesan

Salz, Pfeffer

Wasser & Brühe eurer Wahl

So funktioniert es:

Backofen auf 200Grad Umluft vorheizen.

Handschuhe an und die Rote Beete schälen, raspeln und ab damit, zusammen mit den Nudeln in eine Auflaufform.

Brühe eurer Wahl (ca. 700ml) drüber, sodass fast alles gut bedeckt ist.

Ab damit für 20 Minuten in den Backofen. Hin und wieder umrühren.

Nach der Zeit Frischkäse unterheben und Parmesan drüber steuen.

Wer mag, kann noch ein paar Mandeln oder Pinienkerne als Topping zusätzlich drüber streuen.

Fertig & schmecken lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen,

Eure Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.